BERR Radreisen 2021

Die Region Venetien mit der Provinz Padua ist eine Schatztruhe, in der wir erstaunliche Reichtümer finden können: Seen, Lagunen, mittelalterliche Burgen, ländliche Dörfer und Thermen. Und all diese Schätze sind durch ein dichtes Wassernetz verbunden. Die Region hat in den letzten Jahren viel in den Radtourismus investiert und das Radwegenetz stark ausgebaut. Ideal ist die Landschaft im Mündungs- gebiet zwischen Brenta und Po zum Radfahren – ein wahrer Genuss. Besonders reizvoll sind die Euga- neischen Hügel, eine Hügelkette vulkanischen Ursprungs, südlich von Padua und nahe des bekannten italienischen Badeortes Abano Terme, unseren Standort dieser Radreise. 1. Tag: Anreise Abano Radwellness Abano Terme Eine Kombination zwischen Radfahren und wohltuenden Thermal-Bädern

im Programm Ne

2. Tag: Padua (F/-/A | ca. 40 Rad-Km)

1989 ins Leben gerufen wurde. Entlang dieser Strecke werden wir eine Vielzahl von Venezischen Villen kennen lernen. In Monce- lice beeindruckt die historische Altstadt und von Weitem grüßen schon die Türme der Burg von Este. Bei Teolo (160 m) erreichen wir den höchsten Punkt der Rad- reise und radeln quer durch den Norden des Parks. Nach einer klei- nen Abfahrt erreichen wir kurz vor Abano noch die Renaissance-Basi- lika der gleichnamigen Benedikti- ner Abtei Praglia. Übernachtung. 5 Tag: Po-Delta (F/-/A | ca. 70 Rad-Km) Nach dem Frühstück Bustrans- fer nach Rosalina Mare an der Adria-Küste. Hier beginnt unsere Radtour und das Po-Delta, ein ver- zweigtes Netz von Flussarmen, Ka- nälen und Lagunen. Man radelt auf fünf Meter breiten Dämmen durch Brackwasser, in denen Muscheln gezüchtet werden. Wir queren drei der sieben Arme des Po`s, der sich 652 Km langem Lauf hier in der Adria mündet. Unsere Tour endet am Nachmittag in Gorino, wo der Bus zum Rücktransfer bereits auf

(-/-/A | ca. 520 Km Busanreise) Busanreise über Brenner, Südti- rol, Verona, Padua und Abano. Am Nachmittag erreichen wir schon unser Hotel, so dass bereits vor den Abendessen die Thermalein- richtungen des Hotels genutzt werden können. Übernachtung.

€ 805,–

6 Tage

Wir starten mit den Rädern zu un- serem Ausflug nach Padua. Entlang der alten Wasserläufe nähern wir uns dem monumentalen Stadttor, das sich in der Stadtmauer aus der Renaissance-Zeit befindet. Im histo- rischen Kern der Altstadt faszinieren die Laubengänge, mittelalterliche Bauten, Kirchtürme und Kuppeln, die zum Himmel ragen. Am Nach- mittag Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Chioggia (F/-/A | ca. 55 Rad-Km) Entlang des Flusslaufs des Bac- chiglione radeln wir an den süd- lichen Rand der Lagune von Vene- dig und erreichen Chioggia. Nicht so überlaufen, aber mindestens genauso charmant. Das kleine Fischerstädtchen ist bekannt für seine bezaubernde, mittelalter- liche Altstadt. Die farbenfrohen Häuser stehen direkt am Wasser und werden von kleinen Kanälen und Brücken getrennt. Alles etwas kleiner und dadurch persönlicher als in Venedig. Nach einer aus- reichenden Pause bringt uns der Bus am Nachmittag zurück nach Abano. Übernachtung. 4. Tag: Eugansischen Hügel (F/-/A | ca. 60 Rad-Km) Entlang dem Radweg E2 genießen wir die schöne Landschaft des Regionalparks „Colli Euganei“, der

Mo 16.08. – Sa 21.08.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 5 x Ü/HP im 4* Hotel Terme Helvetia in Abano Terme 33 Radtourenbegleitung 33 Geführter Stadtrundgang in Padua Extra zu bezahlen: Kurtaxe € 65,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 150,00 Streckencharakteristik: Leichte Radtour auf überwie- gend kleinen Nebenstraßen, Radwegen oder Dämmen mit keinen nennenswerten Stei- gungen bis auf den 4. Tag, die Auffahrt nach Teolo (160 m). Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Wenn es die Buchungslage erfordert, be- halten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

Therme Helvetia HHHH

Die geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind mit jedem Komfort ausgestattet und verfügen über Bad oder Dusche/ WC, Haartrockner, Telefon, Sat-TV, Klimaanlage, Minibar, Safe, kostenloses W-Lan und Balkon. Die Wellness- und Kosmetik- Ab- teilung wird vom hochqualifiziertem Personal geführt. .Zum Frühstück bedienen Sie sich am Büffet und das Abendessen wird serviert (Me- nüwahl).Neben der Teilnahme an Wassergymnastik und der Benutzung eines Fitnessraumes steht den Gäs- ten ein kostenlose Leih-Fahrrad zur Verfügung ( je nach Verfügbarkeit).

uns wartet. Übernachtung. 6. Tag: Heimreise (F/-/- | ca. 520 Km Busrückreise)

Nach einem gemütlichen Früh- stück treten wir die Rückreise an.

88

Rad-Urlaub

ITALIEN

Powered by