BERR Hauptkatalog 2020

Au Gdio uide Führungen mit

Frühlingsspecial Blumenriviera Palmengärten - Meerespromenaden - berühmte Badeorte An die Riviera fahren und sowohl Italien als auch Frankreich erleben: das ist das Motto unseres Frühlingsspecials an einem der berühmtesten Küsten- streifen der Welt. Dieser Landstrich steht für eine einmalige Blumen- und Pflanzenpracht. Begrüßen Sie mit uns den Frühling am Mittelmeer. Hier gibt es alles, was wir zum Start in den Frühling brauchen: sanfte wärmende Son- nenstrahlen, bunte duftende Blumen und einen “Hauch der großen Welt“.

Groß & Klein-Venedig - Chioggia Einmalige Lagungenstädte Benvenuti! Herzlich willkommen in der Region Veneto im bezaubernden Chi- oggia. Die historisch faszinierende Stadt kann sich natürlich nicht mit dem Kunstreichtum von Venedig messen, aber ein Spaziergang durch den Corso del Popolo und am Kanal Vena entlang lässt einen vergessen, dass man nicht in Venedig ist. Dies ist auch der Grund, dass Chioggia, als „Klein Venedig“ be- zeichnet wird. Genießen Sie dieses Städtchen, das viel kleiner, persönlicher und vor allem weniger von den Touristen überlaufen ist als Venedig, dem wir natürlich auch an einem der Tage einen Besuch abstatten.

1. Tag: Anreise Blumenriviera Über Chur und durch das Tessin reisen wir in Richtung Süden dem Frühling entgegen und erreichen in der Nähe von Genua das Mittelmeer. Auf der aussichtsreichen Küstenautobahn ge- langen wir an die Blumenriviera zu unserem Hotel im Raum Spotorno/ Finale Ligure oder Diano Marina. 2. Tag: Fak. Nizza mit Reiseleitung Gemeinsam mit einer deutschsprachi- gen Reiseleitung geht die panorami- sche Fahrt beim heutigen fakultativen Ausflug in Richtung Frankreich und der bezaubernden Côte d’Azur. In Nizza lernen wir, begleitet von einer Reise- leitung, die wichtigsten Sehenswürdig- keiten der bezaubernden Küstenmet- ropole kennen. Die Altstadt, mit dem Cours Saleya, auf dem morgens ein farbenfroher Obst- und Blumenmarkt stattfindet, besticht durch ihren medi- terranen Charme. Genießen Sie nach der Führung den Aufenthalt in Nizza ganz nach Ihren eigenen Vorstellun- gen. Hier sollten Sie es auf keinen Fall verpassen den Hafen und die Prome- nade des Anglais mit den mondänen Bauten zu bewundern und nach einem Spaziergang in einem der vielen klei- nen gemütlichen Cafés das südländi- sche Flair auf sich wirken zu lassen, bis wir am späten Nachmittag wieder zurück ins Hotel fahren. 3. Tag: Freizeit - Fak. Ausflug Genua Genießen Sie den Frühlingstag an der Blumenriviera nach Ihren eigenen Wünschen oder unternehmen Sie mit uns einen fakultativen Ausflug nach Genua. Im Zentrum von Genua grüßt das Denkmal von Christoph Colum- bus, der hier 1451 das Licht der Welt erblickte. Der Ruhm dieser Stadt, die wir bei einer Führung näher kennen- lernen, gründet jedoch nicht allein auf

seinem Hafen, sondern auch auf den prachtvollen Palästen der einstigen reichen Dogen- und Kaufmannsfami- lien und der Altstadt, die sich rund um die Kathedrale San Lorenzo erstreckt. Bummeln Sie am freien Nachmittag in den engen Gassen der Altstadt oder vielleicht genießen Sie es ja am meis- ten, im Strassencafé zu sitzen und das bunte und fröhliche vielsprachige Trei- Mit vielen schönen und vor allem sonnigen Eindrücken im Gepäck ver- abschieden wir uns vom Frühling an der italienischen Riviera und treten die Heimreise an. ben zu verfolgen. 4. Tag: Rückreise

1. Tag: Anreise Auf der Autobahn in Richtung Süden erreichen wir Sottomarina di Chioggia und beziehen in unserem Hotel die Zimmer. Vor dem Abendessen bleibt sicher noch genügend Zeit, um einen ersten kleinen Bummel durch die Gassen zu unternehmen oder eine der unzähligen Brücken zu passieren, die den Reiz dieser Stadt ausmachen und mehr als deutlich an die Große Schwester „ La Serenissima“ erinnern, wie die Lagunenstadt Venedig auch genannt wird, der wir am morgigen Tag einen Besuch abstatten werden. 2. Tag: Venedig mit Stadtführung Zu Fuß gehen wir heute an die nahe gelegene Anlegestelle und steigen in ein Ausflugsboot, das uns nach Venedig bringt. Dort treffen wir auch auf unseren Reiseleiter. Bei unserem Rundgang bewundern wir den be- rühmten Markusplatz mit der Markus- kirche, den Dogenpalast, sowie die Seufzer- und Rialtobrücke und die allgegenwärtigen Prachtbauten. Am Nachmittag lädt uns diese einzigartige Stadt ein, auf eigenen Spuren unzäh- lige Gässchen des 1000 Jahre alten UNESCO Weltkulturerbes zu erkunden. Per Ausflugsboot geht es am späten Nachmittag zurück nach Chioggia und beim gemeinsamen Abendessen lassen wir die Eindrücke des heutigen Tages noch einmal Revue passieren. 3. Tag: Freizeit oder fak. Ausflug Padua - Euganäische Hügel Bei der Tagesgestaltung können Sie heute wählen zwischen eigenen Er- kundungen in Chioggia oder einem geführten Ausflug in die Universi- tätsstadt Padua und zu den Euganäi-

schen Hügeln. Über die Basilika des Hl. Antonius streifen wir mit unserem Reiseleiter durch die Altstadt mit der bekannten Piazza della Frutta und der Piazza delle Erbe. Nach etwas Freizeit und einem individuellen Mittagessen geht es weiter in die Euganäischen Hügel. Eine nette Weinprobe rundet das Ausflugserlebniss ab und in bester Stimmung treffen wir uns wieder beim Abendessen im Hotel. 4. Tag: Heimreise Mit vielen schönen Eindrücken vom „großen“ und „kleinen“ Venedig verlas- sen wir nach dem Frühstück die Adria und treten die Heimreise an.

ab € 379,–

4 Tage

Mo 26.10. –Do 29.10.2020 EZ-Zuschlag

€ 70,–

Für Sie schon inklusive: 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 3 x Übernachtung mit HP im 4* Best Western Hotel Bristol 33 Bootstransfer Sottomarina - Venedig und zurück 33 Stadtführung „Venedig zu Fuß – die Höhepunkte“ (2 Std.) Extra zu bezahlen: Ausflug Padua mit Euganäischen Hügeln, Reiseleiter und Weinprobe  € 45,00 (Mindestteilnehmer 15 Personen) Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Wenn es die Buchungslage erfordert, behalten wir uns die Unterbringung in einem anderen Hotel gleicher Kategorie vor.

ab € 279,–

4 Tage

Sa 18.04. –Di 21.04.2020 EZ-Zuschlag

€ 72,–

Für Sie schon inklusive: 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 3 x Übernachtung/Frühstück Extra zu bezahlen: 3x Halbpension  € 45,00 Genua mit Stadtführung  € 25,00 Nizza mit Reiseleitung  € 35,00 (Mindestteilnehmer 15 Personen) Eventuelle Bettensteuern Sonstige Kosten/Eintritte, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Hinweis: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

122

Italien

Buchungs-Hotline: 08062/9067 50

www.berr-reisen.de

Powered by