BERR Hauptkatalog 2020

Die magischen Berge um Valencia Bergdörfer und faszinierende Burgen Erleben Sie bei dieser Reise ein buntes Kaleidoskop und eine Fülle an faszinierenden Eindrücke vom traditionellen Spanien mit den schönsten Bergdör- fern von Alicante, die in absolut spektakulärer Lage hoch auf den Gipfeln der Berge liegen, und romantischen Hafenstädtchen bis hin zum modernen und urbanen Lifestyle mit großartigen Architekturdenkmälern in Metropolen wie Valencia. Landschaftliche Schönheiten, kulturelle Reize, regionale Eigen- arten und eine verlockende Küche – für all das steht das stolze Königreich Spanien. Viva España – es gibt viel zu entdecken!

1. Tag: Hinflug Alicante Mit dem Transferbus fahren wir an den Flughafen Franz-Josef Strauss und steigen in einen Flieger der Lufthansa (Änderungen vorbehalten), der uns in einem kurzweiligen Flug nach Alicante bringt. Von einem Berr-Bus und einer Reiseleitung, werden wir schon er- wartet und fahren anschließend ins Zentrum von Alicante, eine der am schnellsten wachsenden Städte Spani- ens. Entlang der von Palmen gesäum- ten und aus 6,50 Millionen Marmor- steinchen bestehenden Promenade Explanada de España, einem beliebten abendlichen Treffpunkt der Alicanti- ner, steuern wir zur Burg von Santa Barbara hinauf, die malerisch auf dem Berg Benacantil 166 Meter über der Stadt thront. Per Aufzug erreichen wir die Festungsanlage, eine der größten mittelalterlichen Festungen Spaniens, die uns einen beeindruckenden Pan- oramablick auf die Stadt und das Meer bietet. Anschießend beziehen wir

unser Hotel und stoßen beim Abend- essen mit einem Vino Tinto oder Vino Blanco an auf schöne und erlebnisrei- che Tage in Spanien. 2. Tag: Magische Berge - Bergdörfer - Valencia Heute erleben wir das traditionelle Spanien und die schönsten Dörfer der Region. Unseren ersten Besich- tigungsstopp legen wir in Polop ein, das mit seinen 3.800 Einwohnern zu den schönsten Bergdörfern Alicantes gehört. Ein Spaziergang durch die klei- nen Gassen der Stadt führt uns an der Stierkampfarena vorbei bis zur Anhöhe der ehemaligen Festung mit einem wunderschön angelegten Kreuzgang. Durch eine atemberaubende Land- schaft und auf einer Straße, die sich immer höher in die steil aufragen- den Berge windet, verlassen wir das malerische Polop und erreichen das spektakulär auf dem Gipfel eines stei- len Berges liegende Guadalest. Über einen steilen Anstieg und durch einen

Tunnel erreichen wir das befestigte Dorf, das sich mit den engen, ge- pflasterten Gassen und vielen kleinen Kunsthandwerks- und Souvenirläden als ein wahres Schmuckstück präsen- tiert. Der Rundgang über die Burg bie- tet einen atemberaubenden Blick auf den türkisblauen See hinter dem Dorf und weit ins Tal hinunter auf die Bucht von Altea. Wir verlassen eines der be- liebtesten Ausflugsziele ganz Spaniens und setzen die Fahrt nach Calpe fort, wo sich das Wahrzeichen Alicantes be- staunen lässt, der über 327 Meter hohe Felsen von Ifach, der auf einer schma- len Landzunge an der Costa Blanca ins Mittelmeer ragt und auch als das kleine Gibraltar bezeichnet wird. Über die Autobahn erreichen wir anschlie- ßend unser Hotel in Valencia. 3. Tag: Valencia Die drittgrößte Stadt Spaniens erkun- den wir heute bei einer halbtägigen Stadtrundfahrt. Als einen ersten Höhe- punkt starten wir mit einem Rundgang

durch die Stadt der Künste und Wis- senschaften, die vom weltberühmten Architekten Santiago Calatrava erbaut wurde. Die futuristischen Werke des Valencianers wie die extravagante Oper und der Musikpalast sind das neue Herz der spanischen Stadt, die auch das größte Aquarium Europas mit über 500 Meerestierarten beherbergt. Im Zentrum der Stadt stoßen wir dann auf die Monumente aus vergangener Zeit und sehen die beeindruckenden Herrschaftshäuser, die alte Seiden- börse und erleben die Kathedrale, die auf den Überresten einer alten Mo- schee aufgebaut worden ist bei einer Innenführung. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung, bei dem neben vielen Sehenswürdigkeiten auch die netten Straßencafés zu einer kleinen Pause einladen. Sie sollten es nicht ver- säumen, das landestypische Getränk Horchata zu probieren und an diesem Abend finden Sie in einem der Restau-

170

Spanien

Buchungs-Hotline: 08062/9067 50

www.berr-reisen.de

www.berr-reisen.de

Powered by