BERR Radreisen Individuelle Touren 2021

Europa mit dem Rad entdecken!

Individuelle Touren!

Radreisen 2021

Liebe Berr Radlfreunde,

Ein herausforderndes Jahr liegt hinter uns – sicherlich das schwierigste unserer ganzen Firmengeschichte.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Verständnis, für Ihre Nachsicht, Geduld und all die aufmunternden Worte bedanken. Auch wenn eine Ihrer gebuchten Reisen im letzten Jahr nicht durchgeführt werden konnte oder wir leider oft kurzfristig aufgrund neuer Vorschriften handeln mussten – nur gemeinsam konnten wir und werden wir immer wieder Lösungen finden und die Zeit überwinden! Wir hoffen, dass wir bald wieder in eine gewisse Normalität zurückkommen können. Sicherlich liegt nun nochmal ein bestimmt nicht einfaches Jahr vor uns – doch wir sind optimistisch, dass wir mit Ihrer Hilfe und zahlreichen Buchungen diese Krise meistern können. Daher hoffen wir, dass wir mit der Auswahl unserer Reisen Ihren Geschmack getroffen haben und dass Sie schon bald wieder von Fernweh gepackt werden und uns durch zahlreiche Buchungen unterstützen. Gemeinsam wieder Reisemomente erleben – Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie Hans und Elisabeth Berr mit Johanna und Michael und dem gesamten Berr-Reisen Team

Po

2

Island

Schweden

Atlantik

Finnland

Norwegen

Russland

Estland

Nordsee

Lettland

Ostsee

Dänemark

Litauen

Weißrussland

Irland

Groß- britanien

Niederlande

Polen

Deutschland

Belgien

Ukraine

Tschechien

Luxemburg

Slowakei

Moldawien

Österreich

Liechtenstein

Ungarn

Schweiz

Frankreich

Slowenien

Rumänien

Kroatien

Bosnien u. Herzegowina

Serbien

Italien

Bulgarien

Montenegro

Mazedonien

Mittelmeer

Albanien

Spanien

Griechenland

ortugal

Türkei

Malta

Zyper

Algerien

Tunesien

3

Marokko

Komfort und Sicherheit vereint: Berr-Single-Platz Damit Sie auch als Alleinreisender künftig mit einem guten Gefühl auf Reisen gehen können, bieten wir Ihnen sowohl bei unseren Tagesfahrten als auch bei Mehrtagesreisen die Mög- lichkeit, auf Wunsch den Sitzplatz neben Ihnen verbindlich da- zubuchen zu können. Abgesehen von der optionalen Möglichkeit, einen zweiten Sitz- platz zu reservieren, sind wir bei unseren Fahrten auch weiter- hin darauf bedacht, die Sitzplätze gleichmäßig zu verteilen. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der Auslastung des Busses eventuell Sitzplätze frei bleiben und zur Verfügung ste- hen. In solchen Fällen ist die Rückerstattung des Single-Plat- zes ausgeschlossen. Wenn Sie sich für die Buchung Ihres Sin- gle-Platzes entscheiden garantieren wir Ihnen entgegen der Auslastung in jedem Fall einen freien Platz.

Singl-

Platz reisende

für Allein-

Berr Vorteilspaket:

Machen Sie Ihre Reise zu Ihrer Reise durch unser einmaliges Konzept haben Sie die Wahl

Zusätzlich mehr Abstand zum Nachbarn durch den von Ihnen gebuchten freien Sitzplatz mehr Abstand zu anderen Mitreisenden gewinnen

Zubuchbar bei allen Reisen gegen Gebühr auch bei unseren Tagesfahrten

Fairer Reisepreis Sie entscheiden den Aufpreis, die Kalkulation wird nicht auf die gesamte Reisegruppe umgelegt. Zusätzlich 1,10 Meter Sitzabstand dank unserer neu gestalteten Busse garantieren wir immer einen Sitzabstand von 1,10 Meter

Single-Platz für Alleinreisende

4

So Reisen Sie mit uns:

Wir haben für Sie umgerüstet. So komfortabel reisen Sie jetzt mit uns!

All unsere Reisebusse wurden von uns speziell umgerüstet, so- mit können wir Ihnen nicht nur mit unseren einzigartigen Lie- gebussen sondern auch in allen Reisebussen einen Sitzabstand zum Vordermann von mindestens 1,10 Metern garantieren! Noch nie dagewesener Luxus bei all unseren Reisen. Nicht nur zur Eindämmung der Corona-Pandemie, sondern auch zu Ihrem Schutz sowie für mehr Beinfreiheit und bequemeres Reisen.

Unser Premium Fernreisebus Regulärer Sitzabstand 82 cm mit regulär 50 Sitzplätzen Neu: Berr-Sitzabstand 110 cm jetzt mit 36 Sitzplätzen Unser einzigartiger Liegebus Die speziell für uns ange- fertigten Liegebusse haben immer ein Sitzabstand von 150 cm mit 42 Liegeplätzen.

Unser Komfort Reisebus Regulärer Sitzabstand 74 cm mit regulär 57 Sitzplätzen Neu: Berr-Sitzabstand 110 cm jetzt mit 41 Sitzplätzen Unser Luxus Fernreisebus Regulärer Sitzabstand 92 cm mit regulär 46 Sitzplätzen Neu: Berr-Sitzabstand 110 cm jetzt mit 36 Sitzplätzen

1,10 Meter!

1,10 Meter!

1,10 Meter!

1,5 Meter

1,5 Meter

1,5 Meter

5

Beste Luftqualität für

beste Reisequalität

Bei unseren modernen Setra Omnibussen steuert die Technik der vollautomatischen, zugfreien Klimaanlage die Frischluftzufuhr.

Die Luft wird fortlaufend ausgetauscht und durch das micronAir® Hochleistungs-Aktivfiltersystem gründlich von Partikeln sowie feinsten Aerosolen befreit und ver- fügt zusätzlich über eine antivirale Funktionsschicht.

Die Klimaanlage arbeitet im maximalen Frischluftbe- trieb, das bedeutet einen fortlaufenden raschen Luft- austausch alle ein bis zwei Minuten. Re sebus

Durchschnittliche Treibhau gasemissionen nach Verkehrsmittel in Gramm pro Personenkilometer Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

31 g/Pkm

Durchschnittliche Treibhausgasemissionen nach Verkehrsmittel Der Reisebus ist Klimaschütz

Bahn

32

Sowohl bei sehr niedrigen als auch bei sehr hohen Temperaturen arbeiten die Klimaanlagen im Mischluft- betrieb. Hier erfolgt ein Frischluftaustausch im Innen- raum alle drei bis vier Minuten. g/Pkm Pkw Flugzeug

Reisebus

31 g/Pkm

147 g/Pkm Durchschnittliche Treibhausgasemissionen nach Verkehrsmittel in Gramm pro Personenkilometer Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1 Bahn

32 g/Pkm

Reisebus

31 g/Pkm

230 g/Pkm

Pkw

Bahn

32 g/Pkm

1) CO  , CH  und N  O in CO  -Äquivalenten; Bezugsjahr 2018; Emissionen aus Bereitstellung und Umwandlung der Energieträger wurden berücksichtigt; Emissionen für die Bahn basieren auf Angaben zum durchschnittlichen Strom-Mix in Deutschland; beim Flugverkehr wurden auch Nicht-CO-Eekte berücksichtigt 2) im Fernverkehr 3) im Inland Quelle: Umweltbundesamt, 2020

Pkw

Flugzeug

147 g/Pkm

Zum Vergleich: moderne Passagierflugzeuge benöti- gen ca. 5 Minuten und Züge bis zu 7 Minuten Quelle: Deutsche Bahn, bdo 2020 Stand 09/2020

Flugzeug

230 g/Pkm

1) CO  , CH  und N  O in CO  -Äquivalenten; Bezugsjahr 2018; Emissionen aus Bereitstellung und Umwandlung der Energieträger wurden berücksichtigt; Emissionen für die Bahn basieren auf Angaben zum durchschnittlichen Strom-Mix in Deutschland; beim Flugverkehr wurden auch Nicht-CO-Eekte berücksichtigt 2) im Fernverkehr 3) im Inland Quelle: Umweltbundesamt, 2020

1) CO  , CH  und N  O in CO  -Äquivalenten; Bezugsjahr 2018; Emissionen aus Bereitstellung und Umwandlung der Energieträger wurden berücksichtigt; Emissionen für die Bahn basieren auf Angaben zum durchschnittlichen Strom-Mix in Deutschland; beim Flugverkehr wurden auch Nicht-CO-Eekte berücksichtigt 2) im Fernverkehr 3) im Inland Quelle: Umweltbundesamt, 2020

Frischluftzufuhr Aufdachanlage, gefiltert

Frischluftzufuhr Frontbox, gefiltert

Abluftrückführung über Boden

6

Unser Geschenk für Sie:

Kostenloses Berr Hygiene-Set Bei Fahrten ab einer Übernachtung

Mit Berr Reisen sicher unterwegs damit Sie auch in Zukunft wieder mit einem guten Gefühl die Welt bereisen können.

Denken Sie an die Mitnahme weiterer Mund-Nasen-Bedeckungen da das Tragen eben jener - Stand heute - etwa wäh- rend der Fahrt mit unseren Reisebussen sowie bei weiteren Gelegenheiten wie beispielsweise Führun- gen verpflichtend ist und ein regelmäßiges Wechseln des Mund-Nasen-Schutzes dringend empfohlen wird

Jetzt bei jeder Reise

ab einer Nacht geschenkt!

Beispielabbildung.

Weitere Infos:

Hygienespender am Einstieg Bitte waschen und desinfizie- ren Sie sich die Hände und beachten Sie die bekannte Hust- und Niesettikette. Gründliche Busreinigung Die gewohnte Endreinigung des Busses nach jeder Fahrt wird künftig noch umfassen- der vonstattengehen. Sitzplatzzuweisung Sitzplätze werden wie von Ih- nen gebucht zugewiesen und bleiben während der gesam- ten Reise bestehen.

7

Unsere Reisebüros

ROSENHEIM Max-Josefs-Platz 4 83022 Rosenheim Telefon 0 80 62 / 90 67 80 rosenheim@berr-reisen.de Herausfordernde Zeiten erfordern kreative Lösungen! Durch die Übernahme des Bruck- mühler Reisebüros My Perfect Ho- lidays bauen wir die Kompetenz im Bereich Flug und Schiffreisen wei- ter aus. Ab sofort stehen wir Ihnen in Sachen Busreisen sowie sämtli- cher Pauschalreisen zur Verfügung. Reisen &

MÜNCHEN Bayerstraße 8 80335 München

Telefon 0 80 62 / 90 67 90 muenchen@berr-reisen.de

BRUCKMÜHL Müller-zu-Bruck Str. 3 83052 Bruckmühl Telefon 0 80 62 / 90 67 70 bruckmuehl@berr-reisen.de

In wenigen Schritten online buchen

TAGESFAHRT unter www.berr-reisen.de/tagesfahrten auswählen

1

2 3

Buchungsformular ausfüllen und abschicken

Buchungsbestätigung ausdrucken und zur Abfahrt mitbringen

MEHRTAGESFAHRT unter www.berr-reisen.de auswählen

1

2

Buchungsformular ausfüllen und abschicken

Die verbindliche Reiseanmeldung wird von unseren Mitarbeiter geprüft, bei Rückfragen kontaktieren wir Sie

3

Ihre Reiseunterlagen sowie die Reisebestä- tigung bekommen Sie von uns zugesandt

4

8

9

Hauptabfahrtsstellen BRUCKMÜHL Betriebshof und Abfahrtsstelle mit Parkmöglichkeiten! Hermann-Oberth-Str. 4 83052 Bruckmühl Über 200 Parkplätze im Freien sowie abgeschlossene Tiefgara- genstellplätze. Außerdem: Kundencenter mit WC.

MÜNCHEN Busabfahrtsstelle

Erhardtstraße/Patentamt gegenüber Deutschem Museum! Wenn Sie mit der S-Bahn kommen, lautet die Haltestelle Isar- torplatz, Ausgang Richtung „Deutsches Museum/Zweibrücken- straße” nehmen. Von hier sind es dann noch rund 250 Meter bis zu den Bus-Standspuren in der Erhardtstraße.

10

Hier beginnt Ihr Urlaub

11

...immer die richtigeWahl! Allzeit gut organisiert Vertrauen Sie auf unsere über 25-jährige Erfahrung Bereits seit über 25 Jahren sind wir Ihr Profi in Sachen Rad- reisen. Eine eigene Abteilung organisiert dabei jede Tour bis ins letzte Detail. So bleibt für Sie mehr Zeit, Ihren Radurlaub in vollen Zügen zu genießen. Um die Touren für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten, bemühen wir uns, den größten Teil der Strecken auf asphaltierten und verkehrsarmen Straßen oder befestigten Wegen zu fahren.

Radreisen verbindet Als Gruppe die Welt entdecken

Radreisen bildet, denn mit dem Rad sind Sie „ganz nah“ bei den Menschen und Kulturen in fremden Ländern. Wir erkunden nicht nur die Touristenmagnete, sondern blicken immer auch „hinter die Kulissen“ und sehen so das Ursprüngliche und Echte einer Nation. Bei unseren Radreisen treffen sich Gleichgesinnte und fügen sich innerhalb kürzester Zeit zu einer Gemeinschaft zu- sammen. Auch Einzelreisende werden sofort Anschluss finden. Ob als Single, Paar oder Gruppe - einem wunderschönen und erlebnisreichen Radurlaub steht nichts mehr im Wege.

Qualität zum fairen Preis Viele Leistungen sind bei uns bereits inklusive!

Unvorhersehbare Kostenfallen – nicht bei uns! Denn unter je- der Radreise haben wir die Leistungen aufgezählt, die im Preis inbegriffen sind. Als zusätzliche Kosten können etwa Eintritte, kleinere Fähr- und Bahnfahrten sowie die Kurtaxe anfallen. Gute Qualität hat ihren Preis, daher würden wir unsere Radreisen nicht als „Billigprodukt“ bezeichnen, dennoch stimmen bei uns Preis und Leistung! Moderne Reisebusse / Transport der Fahrräder Unterwegs mit einer der modernsten Reisebusflotte Lehnen Sie sich zurück – wir kümmern uns um den Rest! Unsere geschulten Reisebusfahrer bringen Sie sicher ans Ziel. Vor Ort sorgen wir nicht nur für den Gepäcktransport und helfen bei eventuellen Pannen, unser Bus bleibt auch immer in Reichwei- te, sodass Sie jederzeit vom Rad auf den Bus umsteigen und auf diese Weise die Tagesetappe zurücklegen bzw. verkürzen können. Ihre eigenen Fahrräder lassen sich dabei problemlos und sicher in einem unserer speziellen und abschließbaren Anhänger verstauen. Aber bitte bedenken Sie: Auch die beste Spezialkonstruktion in unseren Anhängern schützt nicht immer vor minimalen Gebrauchsspuren, die auch beim Eigentransport vorkommen können. Sie können sich verlassen: wir gehen mit Ihrem Fahrrad sorgsam und mit Bedacht um.

12

Mit oder ohne Strom

MIT ODER OHNE STROM – FÜR EIN FAIRES MITEINANDER

Liebe RadlerInnen, Radfahren in der Gruppe ist für viele wohl eines der schöns- ten Erlebnisse und bereitet immer viel Freude, ganz gleich ob mit oder ohne E-Bike. Als Gruppe nehmen wir stets Rücksicht aufeinander, weshalb wir nach Anstiegen auf alle warten und auch dem Letzten die Möglichkeit geben, zu verschnaufen. Das bedeutet aber auch, dass wir die „Stromtreter“ am Berg vor- beifahren lassen, weil sie mit Unterstützung einfach schneller oben sind. Unsere Radreiseleiter sind erfahren im Umgang mit gemischten Gruppen und so wird immer die Geschwindigkeit gefahren, bei der jeder die Freude am Radfahren genießen und erleben kann. Zu schnell oder zu langsam? Ein Gespräch mit dem Radguide, ein kurzes Feedback während der Reise hilft uns sehr, um Verbesserungen direkt vor Ort umzusetzen. Die Argumente für gemischte Gruppen sprechen klar für sich: • Die hohe Durchführungsquote könnten wir ohne gemischte Gruppen nicht gewährleisten. • Auch schwächere Radler können nun (wieder) an vielen tollen Radreisen teilnehmen, die von der Streckentopographie etwas anspruchsvoller sind. • Seit Jahren machen wir gute Erfahrungen mit gemischten Gruppen. • Alle sind glücklich: Der E-Biker freut sich, dass er am Erlebnis Gruppenradreisen (weiterhin) teilnehmen kann. Der „normale“ Radler ohne Strom ist stolz und zufrieden, dass er die Touren ohne Unterstützung bewältigen kann. ” Adam Opel sagte einmal: „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angeneh- men so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“ Genau das können wir auf unseren zahlreichen Radtou- ren immer wieder greifbar er- leben. Jeder Einzelne wird zu einem Teil einer Gemeinschaft und es spielt keine Rolle, ob mit oder ohne Strom – das Er- lebnis Radfahren ist das Ziel. Jeder kann und sollte seinen Teil zu einem angenehmen Gruppenklima beitragen. “

13

E-Bike ... mit E-Power ans Ziel!

PROBLEMLOS ÜBER BERG UND TAL Die Technik hilft dabei!

Langstrecken und Steigungen werden so für jeden machbar. Das ist der Hauptvorteil eines E-Bikes. Oft machen gerade Hügel und Berge den Reiz einer Landschaft aus. Und auch die schönste Küste wartet gerne mit Gegenwind auf uns Radler. Mit dem E-Bi- ke lassen sich diese „Begleiterscheinungen“ abmildern – sparen Sie sich Ihre Kräfte fürs Wesentliche. Ein gutes E-Bike nimmt Ihnen die ein oder andere Sorge ab. Lassen Sie sich daher nicht davon abhalten, die schönsten Gegenden Europas zu „erradeln“. Mit der Unterstützung aus dem Akku können Sie Steigungen künftig ganz entspannt und mit einem Lächeln begegnen.

SPIELEND LEICHT – DAS KANN JEDER! Aufsteigen und losfahren!

Die Bedienung ist denkbar einfach: Sie wählen am Display die gewünschte Unterstützungsstufe (ECO, TOUR, SPORT, TURBO) und beginnen zu treten. Sie werden sofort spüren, dass der Motor sanft einsetzt und Sie antreibt. Solange Sie die Pedale betätigen, gleiten Sie dahin. Erst wenn Sie das Treten einstellen, endet auch die Motorunterstützung. Überschreiten Sie die ge- setzlich festgelegte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h, schal- tet sich der Motor ebenfalls sanft ab und Ihre Beine überneh- men wieder zu 100% den Antrieb des Rades. Werden Sie wieder langsamer, schaltet sich der Antrieb erneut sanft zu. Scheuen Sie sich nicht – Sie werden begeistert sein! Unsere neuen E-Bikes SEIT JUNI 2019: NEUE E-BIKES ZUM AUSLEIHEN Sie haben kein eigenes (E-)Bike, wollen aber trotzdem nicht auf anspruchsvollere Touren verzichten? Wir haben für Sie die Lö- sung. Mit unseren neuen E-Bikes der Marke „Cube“ genießen Sie dank der modernen Boschmotoren und der ausdauernden Akkus (500 Ah) auch ambitioniertere Bergetappen, die nicht sel- ten den Reiz einer Landschaft ausmachen.

Informieren Sie sich auf Seite 16 oder bei uns persönlich!

14

Online Höhenmeter und Streckencharakteristik FÜR SIE VON UNS UMFANGREICH AUSGEARBEITET! Lassen Sie sich jetzt bei all unseren geführten Touren ganz ein- fach und bequem die Streckencharakteristik sowie die Höhen- meter jedes einzelnen Tages unter www.berr-reisen.de/ anzeigen.

Selbstverständlich steht Ihnen bei den geführten Touren nach wie vor der Berr-Begleitbus für schwierige Aufstie- ge oder anstrengende Tage (soweit möglich) zur Verfügung. Streckensperrungen, witterungsbedingte Änderungen oder Ähnliches können nach wie vor kurzfristig stattfinden. Die ausgewiesenen Höhenmeter basieren auf Angaben von out- dooractive bzw. Garmin BaseCamp und erheben aufgrund nicht vermeidbarer technischer Ungenauigkeiten keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Für etwaige Abweichungen zur tatsächlichen Streckencharakteristik wird folglich keine Haftung übernommen. Vertrauen Sie einfach auf die Erfahrung unserer speziell ge- schulten Tour-Guides. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zu den Angaben im Vorfeld zur Verfügung.

auf unserer Website! Neu !

15

Unsere Individuellen Touren

Eigenständig unterwegs, aber dennoch nicht allein! Bei diesen Radtouren gestalten Sie selbst die vorgegebene Tagesetappe entsprechend Ihren Wünschen. Besichtigungsstopp gefällig? Oder wär mal ein Päuschen nett? Ganz wie Sie wollen! Alleine lassen wir Sie aber trotzdem nicht: Sie werden von uns gut ausgestattet mit den Ho- teladressen und auf Wunsch kann mit unserem Busfahrer auch ein Mittagstreffpunkt vereinbart werden. Nur ausgewählte, durch uns perfekt geplante Routen kommen hier zum Zug. Auch um Ihr Gepäck müssen Sie sich nicht kümmern – es reist in unserem Bus von Hotel zu Hotel.

Genießen Sie bei diesen Reisen die Vorteile individueller Freiräume und stressfreier Planung.

16

Sie können hochwertiges Kartenmaterial (bike- line) für einen Sonderpreis ab € 13,00* je Karte über uns erwerben, solange der Vorrat reicht. Einfach gleich bei der Buchung mit bestellen und Sie erhal- ten Ihre eigene Radkarte dann zum Start Ihrer Tour. *Es kann vorkommen, dass es sich bei unserem Bestand auf- grund der erforderlichen, größeren Bestellmengen nicht immer um die neueste Ausgabe handelt. Bestellte Bikeline-Karten werden erst im Bus ausgegeben.

17

Mosel-Radweg Von der Quelle bis nach Cochem

Die Mosel entspringt auf 715 m Höhe in den südlichen Vogesen und sucht sich auf 544 Km Länge ihren Weg zum Rhein bei Koblenz. Damit ist die Mosel nach der Maas der zweitlängste Nebenfluss des Rheins. Knapp 300 Km der Strecke legt die Mosel in Frankreich zurück. Die sehenswerten Städte in Frankreich Nancy und Metz liegen an der Strecke des Radweges, wobei besonders das Weltkulturerbe Place Stanislas, ein klassizistisches städtebauliches Ensemble in Nancy, beeindruckt. 1. Tag: Anreise Grand Ballon –

2. Tag: Bussang – Épinal (F/-/A | ca. 60 Rad-Km)

Die Kathedrale Saint-Etienne, zu Deutsch der Stephansdom, gehört mit ihrem 42 m hohen Kirchen- schiff zu den größten gotischen Kirchengebäuden in Europa und ihre Kirchenfenster mit einer Ge- samtfläche von 6500 m² (aus dem 13. – 20. Jh., darunter einige auch von Chagall) haben ihr den Beinamen „die Laterne Gottes“ verliehen. Übernachtung. 5. Tag: Metz – Stadtbredimus (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Über das französische Städtchen Thionville geleitet Sie der gut ausgeschilderte Radweg ins Drei- ländereck von Deutschland, Frank- reich und Luxemburg. Thionville, die sogenannte Hauptstadt der drei Grenzen und der ehemalige

Châtel-sur-Moselle finden Sie die alten Ruinen einer Befestigungs- anlage. Nach einer individuellen Besichtigung schwingen Sie sich wieder auf die Räder und es geht immer dem Flussbett entlang. Wir erreichen unser heutiges Etap- penziel Nancy. Abendessen und Übernachtung. 4. Tag: Nancy – Metz (F/-/A | ca. 70 Rad-Km) Vom Moselufer führt Sie der Weg zum Tal Jouy-Aux-Arches. Das Tal wird von einem römischen Aquädukt aus dem 2. Jh. gequert, das man vom Radweg aus recht gut sehen kann. Sie erreichen die Stadt Metz mit seiner drei- tausend jährigen Geschichte und seinem berühmten Kaiserviertel.

Moselquelle – Bussang (-/-/A | ca. 35 Rad-Km)

Kurzer Bustransfer nach Bussang. Hier starten Sie mit den Rädern und fahren auf einer alten Bahn- trasse entlang der Mosel. Der Rad- weg verläuft landschaftlich schön durch ein breites Wiesental der jungfräulichen Mosel durch kleine Ortschaften. Über Le Thillot, Re- miremont, Éloyes und vorbei an Archettes nach Épinal, dem heuti- gen Etappenziel. Der historischen Stadtkern mit der kleinen Kirche bietet sich für einen Nachmittags- spaziergang an. Übernachtung.

Anreise zum „Grand Ballon“ auf 1.424 m. Nach einer Stärkung und dem Ausladen derer Fahrräder, können Sie sich auf eine eine schöne Radtour entlang der „Vo- gesenkammstraße“. Es gibt einen stärkeren Gegenanstieg der auf einer Straße zu radeln ist. Alter- nativ kann dieser mit dem Bus überwunden werden. Der Anstieg wird durch eine schöne Abfahrt hinunter zur Moselquelle und mit herrlichen Aussichten auf die schöne Landschaft ausreichend belohnt. Wir erreichen Bussang, unser heutiges Tagesziel. Über- nachtung in La Bresse.

3. Tag: Épinal – Nancy (F/-/A | ca. 80 Rad-Km)

Sie folgen der Mosel weiter und verlassen die Vogesen. Im Ort

18

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Kurtaxe für die gesamte Reisedauer inkludiert!

€ 899,–

8. Tag: Bernkastel Kues – Cochem (F/-/A | ca. 80 Rad-Km) Nach dem Frühstück geht es wei- ter nach Traben-Trarbach, dem Hauptsitz des Moselweinhandels mit wunderschönen Fachwerkbau- ten zu beiden Seiten des Flusses, und über Enkirch, Zell, Alf/Bul- lay und Beilstein, nach Cochem, einem der schönsten Orte im Mo- seltal. Übernachtung. 9. Tag: Cochem – Burg Eltz (F/-/- | ca. 20 Rad-Km | ca. 510 Km Busrückreise) Unsere letzte Etappe führt uns über Treis zu dem altertümlichen Wein- dorf Moselkern. Hier beenden wir die Radtour. Wir machen mit dem Bus noch einen Abstecher zur Burg Eltz, wo wir nach einen kleinen Auf- enthalt die Heimreise antreten.

Für die 9-Tage-Gäste wartet be- reits der Stadtführer, um uns Trier näherzubringen. Die Stadt ist reich an schönen Sehenswürdigkei- ten, wie die Liebfrauenkirche, die Konstantinbasilika, die Kaiserther- men und nicht zu vergessen die Porta Nigra, das Wahrzeichen der Stadt. Übernachtung. 7. Tag: Trier – Bernkastel-Kues (F/-/A | ca. 70 Rad-Km) Heute starten Sie mit dem Rad und fahren entlang der Mosel über Ehrang, Longuich, Tritten- heim und Neumagen durch die bekannten Weinanbaugebiete nach Bernkastel-Kues. Ein Glas Wein oder Traubensaft und die wunderschönen Städte mit ihren Fachwerkhäusern lassen auch diesen Tag wieder zu einem Er- lebnis werden. Übernachtung.

karolingische Palast war auch die Heimat der Herzöge von Luxem- burg, manchmal Deutsch und manchmal Französisch. Thionville hätte eine Geschichte zu erzäh- len! Weiter geht es nach Perl, ab hier radeln Sie auf deutschem Gebiet, denn von jetzt an bildet die Mosel die deutsch-luxembur- gische Grenze. Wir radeln bis zu unserem Hotel in Stadtbredimus. Übernachtung. 6. Tag: Remich – Trier (F/-/A | ca. 40 Rad-Km) / Heimreise oder Verlängerung Weinhänge werden uns heute so- wohl an der rechten, wie auch der linken Uferseite bis Konz beglei- ten. Dort erreicht die Saar das Mo- seltal und es geht weiter entlang der Mosel bis nach Trier. Heimreise mit dem Bus für die 6-Tage-Reise.

6 Tage

Mi 21.07. –Mo 26.07.2021 EZ-Zuschlag

€ 190,–

€ 1.395,–

9 Tage

Mi 21.07. –Do 29.07.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 5/8 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung 33 Stadtführung Trier bei der 9-Tage Reise 33 Kurtaxe Extra zu bezahlen: € 278,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz (6-Tage)  € 150,00 Single-Platz (9-Tage)  € 225,00 Bikeline-Karte für 6-Tage Reise (Mosel-Radweg Frankreich)  € 14,00 2 x Bikeline für 9 Tage (Mosel-Radweg Frankreich + Mosel-Radweg)  € 28,00 GPS-Tourendaten € 10,00 Streckencharakteristik: Die Qualität der Wege ist her- vorragend, meist auf befestig- ten bzw. asphaltierten Straßen oder Radwegen ohne nennens- werten Steigungen, mit Aus- nahme eines Gegenanstieges am 1. Radltag. Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Die 9-Tages-Radreise ist kombiniert mit der Radreise Saar-Mosel-Maare. Bitte beachten Sie: In Frankreich be- steht Warnwestenpflicht für Radfah- rer. Diese sind immer mitzuführen und bei Dunkelheit oder schlechter Witte- rung zu tragen. Dies wird auch recht streng kontrolliert und bei Nichtbe- achtung drohen Bußgelder.

6/9-Tages-Etappenradtour mit 5/8 Übernachtungsorten 1. Nacht: La Bresse

2. Nacht: Épinal 3. Nacht: Nancy 4. Nacht: Metz 5. Nacht: Stadtbredimus 6. Nacht: Trier 7. Nacht: Berkastel-Kues 8. Nacht: Cochem

19

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Kurtaxe bereits inkludiert

Saar-Mosel-Maare

Lassen Sie sich von dem weinverhangenen Moseltal zu einer besonders genussvollen Radwanderung verführen. Folgen Sie den eigenwilligen Schleifen der Mosel, bummeln Sie durch die engen Gässchen der entzückenden Moseldörfer und genießen Sie den leichten, fruchtigen Moselwein. Radeln Sie, wo früher Dampfloks schnaubten, durch die einmalige Vulkanlandschaft der Eifel, vorbei an tiefblauen Maaren und erloschenen Vulkanen. 1. Tag: Merzig – Trier (-/-/A | Busanreise ca. 480 Km | ca. 55 Rad-Km) und fahren entlang der Mosel über Ehrang, Longuich, Tritten- heim und Neumagen durch die bekannten Weinanbaugebiete

€ 939,–

6 Tage

Sa 24.07. –Do 29.07.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Gepäcktransport und Beglei- tung durch den Reisebus 33 5 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung 33 Stadtführung in Trier 33 Kartenausschnitt Vulkaneifel Extra zu bezahlen: € 150,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 150,00 Bikeline Saar-Radweg  € 14,00 Bikeline Mosel-Radweg  € 14,00 GPS-Tourendaten  € 10,00 Streckencharakteristik: Meist eben, einmal links und mal rechts entlang dem Mosel- ufer, auf gut ausgebauten und befestigten Radwegen. Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Die Radreise ist kombiniert mit der Rad- reise Moselradweg

5. Tag: Bernkastel-Kues – Cochem (F/-/A | ca. 80 Rad-Km) Nach dem Frühstück geht es wei- ter nach Traben-Trarbach, dem Hauptsitz des Moselweinhandels mit wunderschönen Fachwerk- bauten zu beiden Seiten des Flusses und über Enkirch, Zell, Alf/ Bullay und Beilstein nach Cochem, einem der schönsten Orte im Mo- seltal. Übernachtung. 6. Tag: Cochem – Burg Eltz (F/-/- | ca. 20 Rad-Km | ca. 510 Km Busrückreise) Unsere letzte Etappe führt uns über Treis zu dem altertümlichen Weindorf Moselkern. Hier be- enden wir die Radtour. Wir ma- chen mit dem Bus noch einen Abstecher zur Burg Eltz, wo wir nach einen kleinen Aufenthalt die Heimreise antreten.

Anreise bis Merzig an der Saar. Ab Merzig, wo reiche Obstgärten den Fluss begleiten, beginnt unsere Radtour durch das ab hier ver- engte Saartal bis hin zur großen Saarschleife bei Mettlach, dem Hauptsitz von Villeroy & Boch. Gelegenheit zur Besichtigung der Keramikausstellung. Weiter über Saarburg nach Konz. Dort erreicht die Saar das Moseltal und es geht weiter entlang der Mosel bis nach Trier. Übernachtung. 2. Tag: Trier (Kulturtag) (F/-/A) Nach einem geführten Stadtrund- gang in Trier haben Sie heute den ganzen Tag zur freien Verfügung. Die Stadt ist reich an schönen Sehenswürdigkeiten, wie die Lieb- frauenkirche, die Konstantinbasilika, die Kaiserthermen und nicht zu ver- gessen die Porta Nigra, das Wahrzei- chen der Stadt. Oder radeln Sie in- dividuell entlang der Mosel Richtung Luxemburg. Übernachtung. 3. Tag: Trier – Bernkastel-Kues (F/-/A | ca. 70 Rad-Km) Heute starten Sie mit dem Rad

nach Bernkastel-Kues. Ein Glas Wein oder Traubensaft und die wunderschönen Städte mit ihren Fachwerkhäusern lassen auch diesen Tag wieder zu einem Er- lebnis werden. Übernachtung. 4. Tag: Bernkastel-Kues – Bustransfer nach Mehren in der Eifel. Von hier aus radeln Sie ein kurzes Stück und schon erreichen wir den Radweg auf der alten Eisenbahntrasse. Anschließend Vulkanlandschaft Eifel (F/-/A | ca. 60 Rad-Km) erreichen Sie das Schalkenmeh- rer Maar, das zweitgrößte der drei Dauner Maare. Über Viadukte und unzählige Brücken, tiefe Eifler Wälder, tiefblaue Maare und er- loschene Vulkane geht es über Udler, Walscheid, Laufeld, Plein und Wittlich mit seinem histori- schen Marktplatz und Patrizier- häusern wieder runter in die lieb- liche Rebenlandschaft der Mosel nach Bernkastel zu unserem Hotel. Übernachtung.

6-Tages-Etappenradtour mit 3 Übernachtungsorten

1. Nacht: Trier 2. Nacht: Trier

3. Nacht: Bernkastel-Kues 4. Nacht: Bernkastel-Kues 5. Nacht: Cochem-Cond

20

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Lahn - Rhein Durch die märchenhaften Lande der Brüder Grimm

Wiede

im Programm

Eine zauberhafte Radreise durch Flusstäler und eine traumhafte Landschaft. Charmante Städtchen, die mit teils historischen Bauwerken zahlreiche Touristen verzaubern, erwarten Sie auf dieser Radtour. 1. Tag: Anreise

„Haus der sieben Laster“. Weiter über Diez, vorbei an Burg Lauren- burg, Kloster Arnstein und Schloss Langenau bis Nassau, dessen Bur- gen Stein und Nassau uns will- kommen heißen. Ihr heutiges Ziel ist Bad Ems, nicht zuletzt bekannt durch das Emser Salz. 4. Tag: Bad Ems – Boppard (F/-/A | ca. 60 Rad-Km) Das erste Ziel der heutigen Route ist Lahnstein mit der Burg Lahneck. Hier mündet die Lahn in den Rhein. Sie setzen mit der Fähre ans linke Rheinufer über und können die Gelegenheit für einen Abstechers nach Koblenz nutzen. Die Stadt hat ihren Namen vom Zusammenfluss von Mosel und Rhein (italienisch „confluentes“). Interessant sind die Festung Ehrenbreitstein, St. Kastor und nicht zuletzt das Deutsche Eck – die Landzunge zwischen Mosel und Rhein. Sie verlassen die Stadt und radeln flussaufwärts in Richtung Süden. Auch das heutige Etappenziel Boppard besticht mit seiner romantischen Altstadt. Kurz nach Boppard passieren Sie Oberwesel mit der Pfarrkirche St. Martin auf dem Martinsberg. Die engsten Stellen des Rheindurch- bruches kommen näher, die Hänge tragen mitunter extrem steile Weinterrassen. Während des weite- ren Verlaufes erwartet uns Bingen, berühmt durch seinen Mäuseturm. Mit der Fähre wechseln Sie die Rheinseite und erreichen Rüdes- heim. Weiter geht es Richtung Hat- 5. Tag: Boppard – Mainz (F/-/A | ca. 65 Rad-Km)

tenheim. Ein kurzer Schlenker zum Kloster Eberbach bietet sich an. Eines der besterhaltenen mittel- alterlichen Klosteranlagen, bekannt als Drehort des Films „Im Namen der Rose”. Die letzten Kilometer dieses Tages lassen Sie Schloss Biebrich, eine der schönsten Lust- schlossanlagen Deutschlands, passieren und Wiesbaden mit Kur- viertel, Kunsthaus, Griechischer Kapelle und Stadtschloss – heute Sitz des Hessischen Landtags. Mit dem Wechsel der Rheinseite er- reichen wir schon Rheinland-Pfalz

€ 829,–

(-/-/A | ca. 500 Km Busanreise) Anreise nach Marburg. Nutzen Sie die Gelegenheit, durch das Univer- sitäts-Städtchen zu bummeln oder machen Sie einen Spaziergang durch die grüne Idylle des alten Botanischen Gartens. 2. Tag: Marburg – Weilburg (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Sie verlassen das bunte Treiben Marburgs und radeln durch die fruchtbare Ackerlandschaft des weiten Lahntals, passieren Frohn- hausen und Salzböden-Lollar mit seiner romanischen „Bilderbuch- kirche“ und kommen über Wismar nach Gießen mit der Burgruine Badenburg. Sie erreichen Wetz- lar mit seinen stattlichen Fach- werk- und Barockhäusern. Weiter geht diese Radroute durch die jetzt näher zusammenrückenden Hügel des Lahntales bis zu ihrem heuti-gen Etappenziel, Weilburg. Der märchenhafte Innenhof des Renaissance-Schlosses Weilburg ist heute ebenso mit städtischem Leben und Kultur erfüllt wie der barocke Marktplatz. 3. Tag: Weilburg – Bad Ems (F/-/A | ca. 80 Rad-Km) Ihre Route führt Sie zuerst nach Runkel. Genießen Sie hier den märchenhaften Anblick der Stadt mit der alten Lahnbrücke, deren vier Bögen schon seit 1448 den Fluss überspannen. Den nächsten Halt legen wir in Limburg ein. Hier sind besonders sehenswert der St. Georgs-Dom mit den jüngst wie- der freigelegten Fresken und das

6 Tage

So 08.08. – Fr 13.08.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Gepäcktransport und Begleitung durch den Reisebus, soweit möglich € 130,–

33 Stadtführung Mainz 33 5 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels

und die Hauptstadt Mainz. 6. Tag: Heimreise (F/-/- | ca. 430 Km Busrückreise)

lt. Programm/Umgebung

Extra zu bezahlen: Kurtaxe

Im Rahmen einer kleinen Stadtbe- sichtigung erfahren wir mehr über die wunderschöne Stadt am Rhein. Im Anschluss Heimreise.

Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 150,00 Bikeline: Lahntal-Radweg  € 14,00 Rhein-Radweg 3  € 14,00 GPS-Tourendaten € 10,00 Streckencharakteristik: Die Radtour verläuft über- wiegend auf Radwegen oder verkehrsarmen Straßen. Nach Gießen bis zur Lahnmündung besteht eine meist hervorra- gende Wegführung, teilweise herrlich an der Lahn entlang, ausgenommen zwischen Geil- nau und Laurenburg. Kleinere Steigungen sind leicht zu be- wältigen. Am Rhein geht es eben dahin. Hinweis: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

6-Tages-Etappenradtour mit 5 Übernachtungsorten

1. Nacht: Marburg 2. Nacht: Weilburg 3. Nacht: Bad Ems 4. Nacht: Boppard 5. Nacht: Mainz

21

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Spreewald Radtour Von der Spreequelle nach Cottbus und durch den Spreewald

Theodor Fontane soll den Spreewald mal mit der Lagune von Venedig verglichen haben. Diese urtüm- liche Niederungslandschaft mit ihren unzähligen Kanälen und Kanälchen ist einer der Höhepunkte dieser Radtour, aber wahrlich nicht der einzige. Zu entdecken sind ebenso Stauseen, historische Stadtkerne und mit etwas Glück auch die Geheimnisse des sorbischen Brauchtums.

€ 659,–

6 Tage

So 22.08. – Fr 27.08.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Guide am 4. und 5. Tag 33 Kahnfahrt 33 5 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung Extra zu bezahlen: Kurtaxe € 95,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 150,00 Bikeline Spree-Radweg  € 14,00 GPS-Tourendaten  € 10,00 Streckencharakteristik: Anfangs leicht hügelig, dann je- doch eine leichte und hervorra- gend ausgebaute Tour, teilweise auf gepflasterten und asphal- tierten Radwegen mitten durch den Wald. Einzige Anstrengung ist das „Brückerl-Tragen“ im Spreewald - insgesamt eine wirklich sehr empfehlenswerte Radreise für Jedermann! Hinweis: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

1. Tag: Quelle – Schirgiswalde (-/-/A | Busanreise ca. 550 Km | ca. 30 Rad-Km) Anreise zur Spreequelle bei Ebers- bach. Mit gleich drei Quellen kann die Spree aufwarten, die höchst- gelegene entspringt am Kottmar bei Ebersbach. Von dort rollt es sich angenehm durch das Ober- lausitzer Bergland mit seinen ver- träumten Dörfern. Am Oberlauf der Spree, eingebettet in bewaldete Höhen, liegt die „Perle der Ober- lausitz“: Schirgiswalde, ein uraltes Waldhufendorf mit böhmischer Vergangenheit. Hier trifft man auf regionaltypische Umgebindehäu- ser, eine Volksarchitektur von be- sonderem Reiz. Übernachtung. 2. Tag: Schirgiswalde – Uhyst (F/-/A | ca. 60 Rad-Km) Unsere Tour führt uns durch kleine Dörfer entlang der Spree in Rich- tung Norden. Nach dem ersten Abschnitt liefert die Silhouette der 1000-jährigen Stadt Bautzen, die wegen seiner mittelalterlichen Bauwerke auch das „sächsische Nürnberg“ genannt wird, einen imposanten Eindruck. Der denk- malgeschützte Altstadtkern blieb seit dem 30-jährigen Krieg weit- gehend unverändert. Nach einem kleinen Rundgang führt Sie der Weg weiter, nördlich von Bautzen und nach der Talsperre Bautzen, erfolgt der Eintritt in eine Heide- und Teichlandschaft. Hier sind Weißstorch, Seeadler, Eisvogel und Fischotter zu Hause. Über Nie-

zweistündigen Kahnfahrt die Un- berührtheit dieser einzigartigen Naturlandschaft. Nach der beein- druckenden Kahnfahrt geht es über romantische und verschla- fene Ortschaften zurück nach Wir starten mit den Rädern ab Hotel und genießen eine fantas- tische Tour durch die Landschaft des Spreewaldes. Über Burg, Leipe zum, Lagunendorf Lehde. Machen Sie im größten Spreewaldhafen in Lübbenau Mittagsrast. Bis nach Lübbenau sind es noch ca. 15 Km. Nach einem individuellen Aufent- halt bringt uns der Bus zum Hotel zurück. Übernachtung. 6. Tag: Heimreise (F/-/- | ca. 560 Km Busrückreise) Cottbus. Übernachtung. 5. Tag: Spreewald pur (F/-/A | ca. 45 Rad-Km) Nach dem Frühstück verabschie- den wir uns vom Spreewald und treten die Heimreise dem Bus an.

dergurig, durch die sächsischen Heiden, erreichen Sie das kleine Dorf Uhyst. Von hier aus bringt Sie unser Bus zum Hotel in Hoyers- werda. Übernachtung. Kurzer Bustransfer nach Uhyst, von hier aus geht es dann wieder wei- ter auf den Rädern, vorbei an riesi- gen Braunkohleabbaustätten, über Neustadt erreichen Sie Sprem- berg. Mit der Gründung des Deut- schen Reiches wurde Spremberg 1871 geographischer Mittelpunkt Deutschlands und ist heute eine bedeutende Industriestadt. Sie haben nun das Gebiet der Nieder- lausitz erreicht und kommen zum heutigen Tagesziel, in die Garten- stadt Cottbus und somit unser Hotel (Spree-Waldhotel Cottbus) für die kommenden drei Nächte. Übernachtung. 4. Tag: Burger Spreewaldtour (F/-/A | ca. 40 Rad-Km) Von Cottbus geht es heute in den Burger Spreewald. Unterwegs be- suchen Sie das Heimatmuseum im Storchendorf Diessen. Es be- herbergt eine interessante Aus- stellung zum Leben der sorbisch/ wendischen Bauern, ihren Bräu- chen und Festen, ihren verschie- denen Trachtenvarianten sowie eine ständige Storchenausstel- lung. In Burg haben Sie vor der Kahnfahrt die Möglichkeit einer individuellen Mittagspause. Er- leben Sie anschließend bei einer 3. Tag: Uhyst – Cottbus (F/-/A | ca. 70 Rad-Km)

6-Tages-Etappenradtour mit 3 Übernachtungsorten

1. Nacht: Schirgiswalde 2. Nacht: Hoyerswerda

3. Nacht: Cottbus 4. Nacht: Cottbus 5. Nacht: Cottbus

22

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Moldau – Elbe Radweg Von Prag nach Dresden

Prag, die „Goldene Stadt“ an der Moldau zeigt sich wieder im alten Glanz. Prachtvoll umrahmen die Paläste und Häuser am Altstädter Ring. Wenn man Prag hinter sich gelassen hat, taucht man in die Atmosphäre des ländlichen Tschechiens ein. Schmuck sind die kleinen Städtchen wie Melnik und Li- tomerice – nachdenklich stimmt die Gedenkstätte Theresienstadt. Je weiter wir dem Flusslauf nach Norden folgen, umso eindrucksvoller wird die landschaftliche Kulisse, die ihren Höhepunkt mit dem Elbsandsteingebirge bei Bad Schandau und Königsstein erreicht. Und es warten auf uns noch die Sehenswürdigkeiten Schloss Pillnitz und Dresden. 1. Tag: Anreise Prag – Stadtbesichtigung 3. Tag: Melnik – Ustí (F/-/A | ca. 75 Rad-Km)

€ 579,–

5 Tage

Mi 09.06. – So 13.06.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Gepäcktransport und Beglei- tung durch den Reisebus 33 4 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung 33 Stadtbesichtigung Prag Extra zu bezahlen: € 88,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 125,00 Bikeline Elbe_Radweg 1  € 14,00 GPS-Tourendaten € 10,00 Streckencharakteristik: Die Qualität des Moldau-Rad- weges ist noch nicht vergleich- bar mit anderen Radwegen. Der Ausbau ist in großen Teilen jedoch schon fertig, teilweise aber noch in Planung. Wir haben jedoch für Sie die beste Routenführung ausgewählt. In Tschechien verläuft die Rad- route meist auf kleinen, ruhigen Landstraßen und befestigen und unbefestigten Feldwegen und Uferpfaden. In Sachsen ist das Radwegnetz hervorragend ausgebaut. Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

unser heutiges Etappenziel, Pirna. Der historische Stadtkern ist durch die Veduten des venezianischen Malers Bellotto, genannt Canaletto, berühmt geworden. Das Canalet- tohaus besitzt wertvolle Decken, Fresken und ein künstlerisches Sandsteinportal. Übernachtung. 5. Tag: Pirna – Dresden (F/-/- | ca. 25 Rad-Km | ca. 460 Km Busrückreise) An unserem letzten Tag bewun- dern wir zuerst Schloss Pillnitz, das Lustschloss von August dem Starken, das bereits ein Stadtteil von Dresden ist. Von hier ver- läuft der Radweg von Loschwitz (Blaues Wunder) bis ins Zentrum. Sie haben nun die Möglichkeit, sich einige Sehenswürdigkeiten der Stadt anzuschauen – z.B. den Zwinger, wohl Dresdens berühm- testes Bauwerk, die katholische Hofkirche, die Frauenkirche mit Lutherdenkmal, das Rathaus oder das Japanische Palais. Am Nach- mittag Rückfahrt über Hof und Nürnberg nach München.

(-/-/A | ca. 390 Km Busanreise) Anreise mit dem Bus über Mün- chen, Regensburg, Waidhaus und Pilsen nach Prag. Wir verbringen diesen Tag in der „goldenen Stadt“ an der Moldau und bewundern während einer Stadtbesichtigung die prachtvollen Paläste und Häu- ser am Altstädter Ring, die Prager Burg, den ehrwürdigen Veitsdom mit seinen filigranen Türmen. Vielleicht lassen Sie sich auch in einer der vielen Prager Kneipen zu einem Schluck des berühmten tschechischen Biers verführen. Übernachtung. 2. Tag: Prag – Melnik (F/-/A | ca. 60 Rad-Km) Nach dem Frühstück verlassen wir Prag und starten mit den Rä- dern entlang der Moldau vorbei an Schloss Troja, über Klecany und Kralupy, Veltrusy und Lužec bis zum schmucken Städtchen Melnik, das auf einem Hügel über dem Zusammenfluss von Elbe und Moldau liegt. Die steilen Hänge rund um die Stadt bieten mit ihrem Saum von Weinreben ein liebliches Bild. Sehenswert ist die St.-Peter-und-Paul-Kirche, ein gotisches Bauwerk aus dem 15. Jh. mit barocken Ausbauten, und das herrliche Schloss. Übernachtung.

Heute geht es weiter entlang der Elbe über Roudnic und bald taucht auf der rechten Seite die Gedenk- stätte des Konzentrationslagers Theresienstadt auf. Nach einem kurzen Aufenthalt führt uns der weitere Weg nach Litomerice mit seinem harmonischen Stadtplatz, umrahmt von Bürgerhäusern der verschiedenen architektonischen Strömungen von der Gotik über die Renaissance bis zum Barock. Über Libochovany erreichen wir Ustí, das an der Mündung der Bilina in die Elbe liegt, mit der Burgruine Schreckenstein, die auf einem 100 m hohen Phonolithfelsen errichtet Nach dem Start passieren wir heute zuerst Schloss Grospriesen und Decin, setzen unseren Weg fort entlang dem Tal des Elbsand- steingebirges bis Schmilka und er- reichen das florierende Städtchen Bad Schandau, einem beliebten Kur- und Erholungsort dank sei- ner eisenhaltigen Quelle im Kir- nitzschtal. Vorbei an der Festung Königstein kommen wir durch den Kurort Rathen, rechts über uns er- hebt sich das Elbsandsteingebirge mit der berühmten Basteibrücke und über Wehlen erreichen wir wurde. Übernachtung. 4. Tag: Ustí – Pirna (F/-/A | ca. 75 Rad-Km)

5-Tages-Etappenradtour mit 4 Übernachtungsorten 1. Nacht: Prag 2. Nacht: Melnik

3. Nacht: Ustí 4. Nacht: Pirna

23

Individuelle Touren

TSCHECHIEN

Von der Elbquelle nach Dresden Vom Riesengebirge nach Dresden

im Programm Ne

Die Elbe entspringt im tschechischen Riesengebirge, hier wird sie „Labe“ genannt. Sie fließt durch schroffe Täler und hinter Decín überschreitet sie die deutsche Grenze und heißt dann Elbe. Vorbei an alten Burgen, malerischen Städten und Schlössern zieht sie sich mit ihren rund 1000 Kilometern quer durch Deutschland bis hin zum Hamburger Hafen und mündet schließlich in die Nordsee.

6. Tag: Melnik – Ústí (F/-/A | ca. 75 Rad-Km)

1. Tag: Anreise Spindlermühle (-/-/A | ca. 530 Km Busanreise) Anreise nach Spindlermühle. Nach dem einchecken im Hotel für die ersten beiden Nächte haben wir die Möglichkeit, die Altstadt zu er- kunden. Übernachtung. 2. Tag: Wanderung zur Elbquelle und Radtour nach Vrchlabí (F/-/A | ca. 5 Std. Gehzeit 15,5 Km |ca. 15 Rad-Km) Die Sesselbahn bringt uns auf den 1.235 m hohen Medvedín hinauf. Wir wandern durch den National- park zu der schön gestalteten Elbquelle. Ein gemauerter Brun- nenring markiert die Quelle des Flusses und auf einer Mauer sind die 28 Wappen der Städte ange- brachte, die von der Elbe durch- flossen werden. Am Nachmittag setzen wir uns dann noch aufs Rad und radeln ca. 15 Km, vorbei an der Elbtalsperre zum Bergstädt- chen Vrchlabí. Der Bus bringt uns wieder zum Hotel. Übernachtung. 3. Tag: Vrchlabí – Hradec Králové (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Kurzer Bustransfer nach Vrchlabí. Weiter mit dem Rad durch kleine

Dörfer und auf dem auf einer An- höhe liegenden herrschaftlichen Hospital Kuks in die Festungsstadt Jaromer und Josefov. Noch gut 20 Kilometer sind es nach Hradec Králové. Übernachtung. 4. Tag: Hradec Králové – Kolín (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Wir kommen an der Burg Kunetická hora vorbei. Ein weiterer Höhepunkt ds Tages ist die historische Altstadt von Pardubice. Die weitere Strecke ist landwirtschaftlich geprägt. Wir kommen vorbei am Nationalgestüt in Kladruby nad Labem, bevor wir Kolín erreichen. Übernachtung. 5. Tag: Kolín – Melnik (F/-/A | ca. 90 Rad-Km) Heute werden wir fast ununter- brochen vom Elbufer begleitet. Wir erreichen Nymburk welches mit Resten der ehem. Stadtmauer ubeeindruckt. Die letzten 30 Km führen am naturbelassenen Elbufer durch Wälder und Feuchtgebiete. Nach einem kurzen Anstieg er- reichwn wir Melnik und genießen einen herrlichen Blick auf den Zu- sammenfluss von Elbe und Mol- dau. Übernachtung.

€ 925,–

8 Tage

Auf der linken Elbseite finden wir die Gedenkstätte des KZ There- sienstadt. Nach kurzem Aufenthalt führt uns der weitere Weg nach Litomerice, mit seiner beeindru- ckenden Altstadt. An der Mündung der Bílina in die Elbe erreichen wir die Burgruine Schreckenstein. Übernachtung. 7. Tag: Ústí – Pirna (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Nach dem Start passieren wir heute zuerst Schloss Großpriesen und Decín. Wir erreichen nach der Grenze das florierende Städtchen Bad Schandau, einen beliebten Kur- & Erholungsort. Vorbei an der Festung Königstein, wechseln wir die Uferseite und radeln über Wehlen nach Pirna. Übernachtung. 8. Tag: Pirna – Dresden (F/-/- | ca.25 Rad-Km | 50 Hm | ca. 460 Km Busrückreise) Über das Schloss Pillnitz verläuft der Radweg am Blauen Wunder vorbei bis ins Zentrum von Dres- den. Freizeit und am Nachmittag Heimreise.

So 06.06. – So 13.06.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Gepäcktransport und Beglei- tung durch den Reisebus 33 7 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung Extra zu bezahlen: Kurtaxe Bergfahrt zum Medvedin € 130,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 200,00 Bikeline Elbe-Radweg Tschechien  € 14,00 GPS-Tourendaten  € 10,00 Streckencharakteristik: Eine Genusstour durch das ma- lerische Elbtal. Besonders im oberen Elbtal ist der größte Teil des Radwegs auf befestigten Untergrund. Für Rennräder ist die Tour somit nicht geeignet. Für Trekkingräder oder E-Bikes stellt die Bodenbeschaffenheit jedoch kein Problem dar. Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. Die Radreise ist kombiniert mit der Radreise Elbquelle – Prag & der Radreise Moldau – Elbe-Radweg

8-Tages-Etappenradtour mit 6 Übernachtungsorten

1. Nacht: Spindlermühle 2. Nacht: Spindlermühle 3. Nacht: Hradec Králové 4. Nacht: Kolín 5. Nacht: Melnik 6. Nacht: Ústí nad Labem 7. Nacht: Pirna

24

Individuelle Touren

DEUTSCHLAND

Die Elbe entspringt im tschechischen Riesengebirge, hier wird sie „Labe“ genannt. Sie fließt durch schroffe Täler und hinter Decín überschreitet sie die deutsche Grenze und heißt dann Elbe. Vorbei an alten Burgen, malerischen Städten und Schlössern zieht sie sich mit ihren rund 1000 Kilometern quer durch Deutschland bis hin zum Hamburger Hafen und mündet schließlich in die Nordsee. Nach rund 230 Kilometer Flusslauf der jungen Elbe verlassen wir die Elbe und radeln zur „Goldenen Stadt“ Prag an der Moldau. Von der Elbquelle nach Prag „Die junge Elbe“

im Programm Ne

3. Tag: Vrchlabí – Hradec Krá- lové (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Bustransfer nach Vrchlabí. Wir star- ten mit dem Rad am Augustiner- kloster. Vorbei an alten Holzhäu- sern und Renaissancebauten geht es entlang der Elbe über Hostinné nach Dvur Králové. Weiter geht es durch kleine Dörfer und auf dem auf einer Anhöhe liegenden herr- schaftlichen Hospital Kuks in die Festungsstadt Jaromer und Jose- fov. Noch gut 20 Km sind es bis Hradec Králové. 4. Tag: Hradec Králové – Kolín (F/-/A | ca. 75 Rad-Km) Nachdem wir die Stadt Hradec Králové hinter uns gelassen haben kommen zur Burg Kunetická hora. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tages ist die historische Altstadt von Pardubice. Die weitere Stre- cke des heutigen Tages ist land- wirtschaftlich geprägt. Wir passie- ren kleine Dörfer, kommen vorbei am Nationalgestüt in Kladruby nad

1. Tag: Anreise Spindlermühle (F/-/A | ca. 530 Km Busanreise) Anreise nach Spindlermühle. Nach dem einchecken im Hotel für die ersten beiden Nächte haben wir die Möglichkeit, die zauberhafte Altstadt zu erkunden. 2. Tag: Wanderung zur Elbquelle und Radtour nach Vrchlabí (F/- /A | ca. 5 Std. Gehzeit 15,5 Km | ca. 15 Rad-Km) Die Sesselbahn bringt uns auf den 1.235 m hohen Medvedín hinauf. Wir wandern durch den National- park zu der schön gestalteten Elbquelle. Ein gemauerter Brun- nenring markiert die Quelle des Flusses und auf einer Mauer sind die 28 Wappen der Städte ange- brachte, die von der Elbe durch- flossen werden. Am Nachmittag setzen wir uns dann noch aufs Rad und radeln ca. 15 Km, vorbei an der Elbtalsperre zum sogenannten „Tor zum Riesengebirge“, nach Vrchlabí. Bustransfer zurück zum Hotel.

Labem ehe wir nach Kolín mit sei- nem imposanten Dom gelangen. 5. Tag: Kolin – Prag (F/-/A | ca. 85 Rad-Km) Die heute Radstrecke führt uns zum größten Teil direkt am Elbufer entlang. Durch kleine Städte, jede ihren eigenen Charme kommen wir nach Podebrady. Nymburk beeindruckt mit Reste der ehe- maligen Stadtmauer. Kurz vor der Doppelstadt Brandys nad Laben/ Stara Boleslav heißt es Abschied nehmen vom Elberadweg. Der gut befahrbare Radweg 241 führt uns über die Dörfer Zápy und Radonice auf ca. 30 Km ins historische Zent- rum der „Goldenen Stadt“ Prag. 6. Tag: Prag und Rückreise (F/- /- | ca. 390 Km Busrückreise) Nach einer Stadtführung treten wir gegen Mittag die Heimreise an.

€ 659,–

6 Tage

So 06.06. – Fr 11.06.2021 EZ-Zuschlag Für Sie schon inklusive: 33 Berr Hygiene-Set 33 Fahrt im modernen Reisebus 33 Transport der eigenen Räder 33 Gepäcktransport und Beglei- tung durch den Reisebus 33 5 x Ü/HP in guten Mittelklassehotels lt. Programm/Umgebung Extra zu bezahlen: Kurtaxe Bergfahrt zum Medvedin € 85,– Sonstige Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind. Für Sie optional buchbar: Single-Platz  € 150,00 Bikeline Elbe-Radweg Tschechien  € 14,00 GPS-Tourendaten  € 10,00 Streckencharakteristik: Eine Genusstour durch das ma- lerische Elbtal. Besonders im oberen Elbtal ist der größte Teil des Radwegs auf befestigten Untergrund. Für Rennräder ist die Tour somit nicht geeignet. Für Trekkingräder oder E-Bikes stellt die Bodenbeschaffenheit jedoch kein Problem dar. Hinweis: Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

6-Tages-Etappenradtour mit 4 Übernachtungsorten

1. Nacht: Spindlermühle 2. Nacht: Spindlermühle 3. Nacht: Hradec Králové

4. Nacht: Kolín 5. Nacht: Prag

25

Individuelle Touren

TSCHECHIEN

Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32 Page 33 Page 34 Page 35 Page 36

www.berr-reisen.de

Powered by